Geschichte vor Ort – Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Hailfingen-Tailfingen

Die Klasse 9b hat in der letzten Woche gemeinsam mit ihrer Geschichtslehrerin eine Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Hailfingen-Tailfingen unternommen. Zunächst hörten sie einen Vortrag zum ehemaligen KZ, dann beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in Gruppenarbeiten mit den Geschichten der Opfer und der des KZ-Kommandanten. Anschließend wanderten sie gemeinsam zu dem Gelände des ehemaligen KZs. In der Abschlussrunde, in der jeder am Mahnmal eine Rose ablegte und seine Eindrücke teilte, sagten die Schülerinnen und Schüler, dass dies nicht nur eine gute Ergänzung ihres Geschichtsunterrichts gewesen sei, sondern auch ein wichtige Beschäftigung mit den Dingen, die direkt in ihrer Nähe geschehen sind.
Bericht von C. Haubrichs

Kulturcafé, Montag, 26.06.2017, 19 Uhr

Wir laden Sie/Euch herzlich zur kommenden KuCa-Veranstaltung ein:

Ein spannender Vortrag über das Weltall und seine Erforschung für Jung und Alt!

Warum sind Infrarotbeobachtungen, die man mit dem bloßen Auge nicht sehen kann, wichtig und warum wurde dazu ein Flugzeug gewählt?

In dreizehn Kilometer Höhe erforschen Astronomen mit der fliegenden Sternwarte SOFIA (Stratosphäres Observatorium für Infrarot Astronomie) kühle Himmelsobjekte. Sie interessieren sich unter anderem für die Entstehung von Sternen und Planeten. Um an die Beobachtungsdaten zu kommen, arbeiten viele verschiedene Menschen zusammen. Manchmal dürfen Lehrer mitfliegen und verfolgen, wie die Daten gewonnen werden.

Hildrun Bäzner-Zehender, Deutsche SOFIA Botschafterin für Schulen und ehemalige Lehrerin, leitet ihren Vortrag über Infrarotbeobachtungen mit einem spannenden Experimentierteil ein. Der Vortrag richtet sich an Astronomie- und Technikinteressierte jeden Alters. Ihnen wird die einmalige Gelegenheit geboten, einen Bericht über Frau Bäzner-Zehenders Mitflug zu hören: Sie werden durch den Hangar geführt und auf die Flüge vorbereitet, bevor Sie mit SOFIA abheben – nach der Landung spüren Sie vielleicht etwas von der Faszination, die das Weltall und seine Erforschung bereit hält!

Wir freuen uns über Ihr/Euer Kommen!

Montag, 26.6.2017, 19.00h
Experiment: 19.00-19.30h
Vortrag mit anschließender Fragerunde: 19.30h

Schickhardt-Gymnasium Herrenberg
Längenholz 2

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten!

SGH-SchülerInnen erstellen virtuellen Reiseführer im Rahmen des USA-Austauschs

Fast ein Jahr ist es nun her, dass fünfzehn Schülerinnen und Schüler des Schickhardt-Gymnasiums unter Einbezug der Herbstferien 2016 zwei Wochen lang in den USA waren und den „American Way of Life“ kennenlernen durften.

Der USA-Austausch mit unserer Partnerstadt Wenatchee im Staat Washington hat nunmehr seit über 20 Jahren Bestand. In dieser Zeit haben unzählige Schülerinnen und Schüler des SGH an dem vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland und des American Partnership Program (GAPP) geförderten Austausch teilgenommen, haben wertvolle Erfahrungen in ihren amerikanischen Gastfamilien und an der örtlichen High School gemacht. Viele der während dieser Zeit in den USA geknüpften Freundschaften haben noch heute Bestand.

Seit einigen Jahren ist die Durchführung eines gemeinsamen Projektes fester Bestandteil des Schüleraustausches. Kreisten vergangene Austauschbegegnungen etwa um das gemeinsame  Motto „Saving the Planet“ oder „Voluntary Work – here and there“, so stand diesmal die Erstellung eines virtuellen Reiseführers im Mittelpunkt der Bemühungen unser AustauschteilnehmerInnen. Aufgabe war es, eine Website mit Sehenswürdigkeiten rund um die Region Wenatchee zu erstellen, auf die zukünftige „GAPPster-Generationen“ in Vorbereitung auf ihre Reise zugreifen können sollen.

Das Produkt auf deutscher Seite kann sich mehr als sehen lassen – in mühevoller Arbeit haben unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer die wichtigsten Information wie Öffnungszeiten, persönliche Eindrücke und Empfehlungen bezüglich verschiedenster Sehenswürdigkeiten vor Ort gesammelt und die Ergebnisse in einer professionellen Website zusammengetragen:

http://virtualguide.schickhardt.net

Nun liegt es an den Amerikanern, nachzuziehen! Diese werden vom 01. bis 20. Juli Herrenberg besuchen. Wir alle freuen uns auf ihr Kommen!

Bericht von Marc Höfelein

Kulturcafé, Montag, 29.5.2017, 19.30 h

Das Percussion Ensemble Herrenberg zu Gast im Kulturcafé:
Das Kuca-Team freut sich, Sie/Euch zu unserer nächsten musikalischen Veranstaltung einladen zu dürfen!
Am 29.Mai tritt das Percussion Ensemble Herrrenberg mit seinem Jugendensemble im Musiksaal des  SGHs auf. Das von Gregor Daszko vor 15 Jahren gegründete Ensemble hat bereits einige Erfolge bei bundesweiten Wettbewerben vorzuweisen. So belegten sie beim Deutschen Orchesterwettbewerb 2012 den dritten sowie 2016 den ersten Platz. Zudem befinden sich innerhalb der etwa 20-köpfigen Gruppe auch einige Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Präsentieren wird das Ensemble eine bunte Auswahl an Percussion-Musik, darunter das Programm für die neue CD, deren Aufnahme ebenfalls im Mai ansteht.
Das KuCa freut sich über zahlreiche Besucher!

Mo, 29.5.2017, 19.30h
Musiksaal
Schickhardt-Gymnasium
Längenholz 2

Herrenberg

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten!

Weiterlesen

HEUTE: Zweite Aufführung von TOM SAWYER um 19 Uhr

Karten für die heutige Vorstellung zum Preis von EUR 6,00 (EUR 4,00 für Kinder, Schüler, Studenten und Auszubildende) sind ab 18.00 Uhr an der Abendkasse erhältlich.
Die über die Konzertfahrt-AG (www.goconcert.de) erworbenen Karten liegen bis 18.45 Uhr an der Abendkasse zur Abholung bereit.

Auf Ihren Besuch freut sich die Musical-AG des SGH

TOM SAWYER – die neue Musical-Produktion der Musical-AG am SGH

Tante Polly hat den Frühjahrsputz gerade hinter sich gebracht. Sogar das Bücherregal hat sie noch geschafft. Dabei fiel ihr ein Buch in die Hände: TOM SAWYER von Mark Twain.
„Aber ist das nicht mein Tom?“ fragt sie sich – und – ist sie nicht eigentlich selbst Teil der Geschichte???

Haben Sie Lust auf noch mehr Geschichten, pfiffige Musik, spritzige Choreografien – einfach alles, was ein gutes Musical braucht?
Dann beantworten Sie sich doch Tante Pollys Frage selbst auf der großen Musical-Bühne des SGH am Mittwoch, dem 17.05. und am Donnerstag, dem 18.05.2017, jeweils um 19:00 Uhr im Musiksaal. Dann heißt es „Bühne frei“ für die Musical-AG des SGH und ihre Neuproduktion: TOM SAWYER.

Karten zum Preis von EUR 6,00 (EUR 4,00 für Kinder, Schüler, Studenten und Auszubildende) sind an der Abendkasse erhältlich.
Für Angehörige des Schickhardt-Gymnasiums können Karten online über die schuleigene Konzertfahrt-Agentur erworben werden unter: www.goconcert.de

Auf Ihren Besuch freut sich die Musical-AG des SGH

Teilnahme am Handball-Turnier für 5. Klassen

Ein Bericht der Handballer aus der 5c

Wir, eine Gruppe von sieben Mädchen und einem Jungen aus der Klasse 5c, trafen uns am Freitag vor den Osterferien mit unserer Sportlehrerin Frau Burk und der begleitenden Mutter, Frau Kochendörfer, um 7.30 Uhr am Bahnhof in Herrenberg, um gemeinsam zu einem Schulhandball-Turnier für 5. Klassen an der Johann-Brücker-Realschule in Schönaich zu fahren. Obwohl wir keine Profi-Handballer sind, war die Veranstaltung für uns ein tolles Erlebnis. Gespielt wurde nach Mini-Handball-Regeln mit vier Feldspielern und einem Torwart. Weiterlesen

Kostenloser Fahrradcheck am SGH

Die ersten Sonnenstrahlen kommen raus…das Fahrrad wird aus der Garage geholt…
Aber ist es wirklich fahrtauglich?

Deshalb bieten die weiterführenden Schulen im Schulzentrum Längenholz einen kostenlosen Rad-Check durch einen ortsansässigen Fahrradhändler an.

Wann?                            Do 27. April 2017
Abgabe der Fahrräder:   1. große Pause
Abholung:                       2. große Pause
Wo?                                 bei den Fahrradständern vor dem Hallenbad

Service:

  • Bremsen, Reifen, Gangschaltung und insbesondere die Beleuchtung werden geprüft und kleinere Reparaturen sofort kostenlos durchgeführt.
  • Werden Ersatzteile benötigt oder sind umfangreichere Reparaturen notwendig, erhalten Ihre Kinder eine Information.

N. Grimmeisen und T. Stahl
Verkehrsbeauftragte TSR         Verkehrsbeauftragter SGH