Kennenlern-Angebote

Hervorgehoben

Liebe Eltern und liebe Schüler*innen der 4. Klasse,

wir freuen uns über Ihr und Euer Interesse am Schickhardt-Gymnasium als weiterführende Schule! Im Moment sind Präsenz-Veranstaltungen leider nicht möglich, so dass wir alternative Informationsveranstaltungen für Sie und Euch zur Verfügung stellen:

Unseren neuer Flyer, den man hier herunterladen kann:

Einen Film von Schülerinnen und Schülern über unsere Schule, der einen Überblick über die Angebote und Besonderheiten des SGH bietet.

Eine Videokonferenz für Eltern, in der sie die Schulleitung und ihr Team persönlich kennen lernen und Fragen stellen können. Um sich für einen der Termine anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail an:

sekretariat@schickhardt.net

Sie erhalten dann einen Einladungslink.

Termine:

25.02.2021, 17 – 18 Uhr

26.02.2021, 17 – 18 Uhr

27.02.2021, 10 – 11 Uhr

Außerdem verweisen wir auch auf die Broschüre der Stadt Herrenberg zu den weiterführenden Schulen.

Anmeldung

Weitere Informationen sowie sämtliche Formulare für die Anmeldung finden Sie unter Grundschulübergang

Meldung des Verkehrsministeriums

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

das Verkehrsministerium des Landes Baden-Württemberg hat am 19.02.2021 bekannt gegeben, dass der Monat April für die Schüler im Abo kostenfrei sein wird. Voraussetzung ist, dass das Abo im März bezogen wurde.

Die Eltern/Schüler*innen müssen nichts unternehmen, die Abwicklung erfolgt über den Aufgabenträger.

Herzliche Grüße

Die Schulleitung

Sport trotz Homeschooling – das SGH hält sich fit!

Seit etwa zwei Wochen laufen und radeln sich fast 220 Schüler/innen und Lehrer/innen fit, indem sie an einer schulinternen Sport-Challenge teilnehmen.

Gewertet werden dabei Strecken, die mit dem Fahrrad oder den Laufschuhen bewältigt wurden. Allerdings schafften es auch schon andere Sportarten wie Inline-Skating, Skitouren und Betätigungen auf Cross-Trainern in die Wertung.

Neben dem Aspekts eines sportlich-gesunden Lebensstils liegt es uns vor allem am Herzen, einen Ausgleich zum eintönigen Alltag vor den Bildschirmen zu schaffen. Als zusätzliche Motivation treten die Schüler/innen in der Wertung gegen die Lehrer/innen an.

Außerdem winken den Teilnehmer/innen mit den meisten Aktivitäten beziehungsweise längsten Gesamtstrecken attraktive Sachpreise, die von den Freunden des Schickhardt-Gymnasiums finanziert werden. Ein großes Dankeschön hierfür an dieser Stelle!

Aktuell liegen die Lehrkräfte hauchdünn in Führung, allerdings werden deren Gesamtkilometer auch mit dem Faktor vier multipliziert, damit sie eine Chance gegen die starken Schüler/innen haben. Diese liegen mittlerweile bei knapp über 3000 km – was für eine unglaubliche Leistung!

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir wünschen euch erholsame und sportliche Ferien!

Wir hoffen, dass wir bald wieder zusammen im Präsenzunterricht und in Sportvereinen Sport treiben und auch auf anderen Wegen zusammen kommen können.

Bis dahin bleibt fit und zuversichtlich!

Sportliche Grüße

Eure Fachschaft Sport

Schulschließungen bis Ende Januar

Laut heutiger Mitteilung des Kultusministeriums hat die Landesregierung beschlossen, dass die gegenwärtigen Schulschließungen mit den bisherigen Regelungen bis Ende des Monats bestehen bleiben. Auch die Notfallbetreuung für die Klassenstufen 5-7 bleibt weiterhin bestehen (s. Beitrag vom 7. Januar).

Bei neuen Regelungen oder Ausnahmen für bestimmte Gruppen, z.B. Abschlussklassen, werden wir Sie schnellstmöglich informieren.

Angebot der Schulsozialarbeit

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

besonders in den Zeiten der Corona – Krise und der damit verbundenen Schulschließung bin ich weiterhin für Euch/Sie und Deine/Ihre Anliegen erreichbar.

Meine Kontaktdaten: Mobil (0163 89 89 035) oder per Email braeuning@vfj-bb.de. In Einzelfällen ist es auch möglich sich persönlich mit mir unter den entsprechenden Hygienemaßnahmen an der Schule oder im Freien zu treffen.

Außerdem haben wir Schulsozialarbeiter vom Verein für Jugendhilfe in Herrenberg in Kooperation mit der mobilen Jugendarbeit und dem Jugendhaus eine spannende Rallye als Exit Game für SchülerInnen  geplant. Sozusagen als kleine Abwechslung in den Ferien und im weiteren Verlauf des  Homeschoolings. Die „moderne  Schnitzeljagd“ ist dieses Mal besonders geeignet für die Jahrgangsstufen ab Klasse 7, kann aber auch für jüngere Schüler in Begleitung ihrer Eltern oder älterer Geschwister durchgeführt werden. Alle weiteren wichtigen Informationen befinden sich in der Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Bräuning

Schulsozialarbeit am Schickhardt-Gymnasium

Unterricht nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern des SGH,

ich hoffe, Sie und Ihre Familien sind gut ins neue Jahr gestartet und hatten erholsame Ferientage.

Wie Sie sicher der Presse bereits entnommen haben, lassen die aktuellen Zahlen auch in der nächsten Woche keinen Präsenzunterricht sowie keine sonstigen schulischen Veranstaltungen zu.

Im Folgenden finden Sie wichtige Informationen für die nächste Woche:

  • Alle Schüler*innen ab Klassenstufe 5 erhalten Fernunterricht.
  • Für Schüler*innen der Klassenstufe 5-7 bieten wir von 7.40- 13.00 Uhr eine Notbetreuung an. Wenn Sie eine Notbetreuung benötigen, melden Sie dies bitte bei Frau Dr. Anderson per Email an ihre sgh-mail.de-Adresse an und beachten Sie das angehängte Dokument.

In einigen wenigen Ausnahmefällen kann laut Kultusministerium Präsenzunterricht stattfinden:

  • Für Schüler*innen von Abschlussklassen (J1 und J2), wenn dies für die Prüfungsvorbereitung erforderlich ist. Die jeweiligen Fachlehrkräfte geben dies Ihren Kindern über Moodle bekannt.
  • Schriftliche Leistungsfeststellungen können in Präsenz stattfinden, aber nur, wenn die schriftliche Leistungsfeststellung für die Notenbildung zwingend erforderlich ist. Dies ist vor allem für die Jahrgangsstufe 1 und 2 der Fall, da hier Noten bis zum Ende des Halbjahres vorliegen müssen. Auch hier erhalten Ihre Kinder über Moodle von der Fachlehrkraft eine entsprechende Information.

Weitere Informationen des Kultusministeriums zum Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien finden Sie hier: https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2021-01-06-Regelungen-Schulbetrieb-nach-Weihnachtsferien

In der Hoffnung, dass wir uns bald wieder unter anderen Umständen im Schickhardt wiedersehen, grüße ich Sie herzlich

Heike Bertsch-Nödinger

Lichtpunkte gegen die dunkle Zeit

Dieses Jahr war die Adventszeit überschattet von der Coronapandemie, die unseren Schulalltag stark verändert hat. Wir tragen alle Masken, Pausen dürfen nur noch an zugewiesenen Plätzen stattfinden, ständig wird gelüftet, ein Weihnachtsgottesdienst darf nicht stattfinden. Das sind nur einige Beispiele. Nach dem Motto „Es wird nicht dunkel bleiben“ (Jes 8,23) hat die Religionsfachschaft die Adventsaktion „Schatten und Licht“ initiiert, die im Laufe der Adventszeit an verschiedenen Ecken im Schulgebäude gewachsen ist. Ziel war es, gezielte Lichtpunkte für unsere Schule zu setzen und auch Licht im übertragenen Sinne an andere weiter zu geben. In der Eingangshalle wurde ein Weihnachtsstern Woche für Woche etwas heller. An der „Klagemauer“ konnte man sich einfach mal die Sorgen von der Seele schreiben. Für jeden war etwas zum Entdecken, Betrachten und Mitmachen dabei.

An der Spendenstation der Casa-Alianza-AG wurden 206 Euro für Straßenkinder in Guatemala gesammelt. Die Sterne am Fenster zeigten täglich den aktuellen Spendenstand an (Ein Stern stand für 5 gespendete Euro.).

Über die SMV konnten nicht nur Weihnachtsmänner an andere Schüler versendet werden (Diese können übrigens leider erst verteilt werden, wenn die Schule wieder geöffnet ist.), sondern man konnte auch Weihnachtsmänner für Flüchtlinge spenden. Dabei wurden 95 Nikoläuse gespendet.

Auch Senioren in Seniorenheimen wurden bedacht. Viele Schülerinnen und Schüler bastelten fleißig Karten mit ein paar netten Worten für diejenigen, die im Moment nicht so viel Besuch empfangen können, in der Hoffnung, ihnen ein kleines Licht und Freude zu spenden.

Viele Fachschaften, Klassen und Arbeitskreise beteiligten sich an dieser Aktion. In einigen Klassen war es Thema, dass auch eine kleine Hand oder ein kleines Licht eine große Wirkung haben können.

Durch unsere Künstler wurde das Thema „Schatten und Licht“ gezielt in wunderschönen Bildern und Darstellungen umgesetzt, die in der Schule ausgestellt sind.

Der Elternbeirat überraschte unsere Schüler mit einer Schätzstation unter dem Tannenbaum. Wer die richtige Anzahl der Tannenzapfen erraten hat oder am nächsten daran liegt, gewinnt einen Preis.

Auch die Musiker wollten uns noch mit stimmungsvoller Musik überraschen.

Leider hat die Schulschließung unser Projekt vorzeitig zum Erliegen kommen lassen. Doch dank dem Engagement von Lehrern und Schülern können wir nun unseren letzten Lichtpunkt in digitaler Form zu Ihnen und Euch allen nach Hause senden. Viel Freude beim Zuhören.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest

und ein gutes neues Jahr!

Ihre und Eure Fachschaft Religion

Neue Umwälzpumpe garantiert Sauerstoffversorgung im Schulsee

Wir freuen uns, dass kurz vor Weihnachten eine Umwälzpumpe in unserem See eingebaut werden konnte. Jetzt kann endlich sichergestellt werden, dass alle Lebewesen im See ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden.

Aufgrund von Lieferschwierigkeiten und der aktuellen Schullage konnte die Schulgemeinde leider nicht beim Einbau anwesend sein.

Wir sind aber gespannt, wie unsere Schülerinnen und Schüler auf die Pumpe reagieren werden und danken nochmal recht herzlich der Bürgerstiftung Herrenberg für die großzügige Spende.

Weihnachtsferien, Notbetreuung, Online-Unterricht

Aufgrund der Schulschließung gehen die Klassenstufen 5-10 in vorgezogene Weihnachtsferien. Für die Schüler*innen der Kursstufe 1 und 2 findet Online-Unterricht statt.

Für Schüler*innen der Klassenstufe 5-7 wurde eine Notbetreuung eingerichtet. Das Sekretariat ist in den Weihnachtsferien vom 23.12.2020 – 10.01.2021 geschlossen.

In diesen bewegten Zeiten wünschen wir allen Familien frohe Weihnachtstage, sowie Zuversicht, Vertrauen und ganz besonders Gesundheit für das kommende Jahr 2021!