Mini-Austausch mit Collège Vauban in Straßburg

Nachdem wir im März unsere französischen Briefpartner aus Straßburg bei uns empfangen durften, haben wir nun am 04.06. unsere französischen Briefpartner in Straßburg besucht.

Nach 2 Stunden Busfahrt haben wir zum Auftakt eine Bootsfahrt auf dem Ill gemacht und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten kennen gelernt.

Um 11.30 Uhr wurden wir dann von unseren Briefpartnern am Bootssteg abgeholt und sie haben mit uns einen kleinen Spaziergang rund um die berühmte Kathedrale gemacht.

Danach gab es ein gemeinsames Mittagessen bei Flam’s bzw. Brasseur, bei dem wir typisch elsässischen Flammkuchen probieren durften.

Anschließend sind wir mit der Straßenbahn zum Collège Vauban gefahren und unsere Briefpartner haben uns durch ihr Schulhaus geführt. Außerdem haben wir ein Tischtennis-Turnier ausgetragen, bei dem es keine Gewinner oder Verlierer gab.

Es war ein toller Tag an dem wir viel gesehen und erlebt haben!

Nach einem gemeinsamen „goûter“ im CDI hieß es dann schon wieder Abschied nehmen und wir wurden wieder von unserem Busfahrer abgeholt und nach Hause gefahren.

Die Klassen 6a, 6c und 6d

Beweglicher Ferientag am Freitag, den 31. Mai 2019

Aus gegebenem Anlass ein Hinweis zur aktuellen Woche: Bitte beachten Sie, dass der 31. Mai 2019 als beweglicher Ferientag in Herrenberg festgelegt wurde. An diesem Freitag bleibt unsere Schule daher geschlossen. Eine Übersicht über die Ferien, Feiertage und beweglichen Ferientage finden Sie zentral bei der Stadt Herrenberg, da die beweglichen Ferientage immer für alle Schulen Herrenbergs gemeinsam festgelegt werden.

Abu Dhabi – wir kommen!

أبو ظبي نأتي -oder auf Deutsch gesagt „Abu Dhabi- wir kommen“. Bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft des Wettbewerbes „F1 in Schools“ in der Autostadt in Wolfsburg schaffte es das Team „Fusion“ aus Baden-Württemberg mit Beteiligung von Jonathan Notter vom Schickhardt-Gymnasium Herrenberg den Deutschen Vizemeistertitel zu gewinnen und fiebert nun der WM Ende November in Abu Dhabi entgegen.

(Artikel: Team Fusion)

Weiterlesen

Schwedenaustausch am SGH

In der Zeit vom 02.-10.05.2019 geht es für die deutschen Schülerinnen und Schüler vom SGH nach Schweden zum Gegenbesuch im Rahmen des diesjährigen Austauschprogramms. Bereits der Besuch der schwedischen Gastschüler im Herbst in Herrenberg war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis.

Ein Rückblick auf den Besuch der Schweden in Herrenberg

Geschrieben von Sonia Leibold und Max Krüger

Am 18. Oktober, kurz nach 20 Uhr, trafen die Schweden am Bahnhof in Herrenberg ein. Die deutschen Gastfamilien warteten bereits ganz aufgeregt auf die Ankunft ihrer Gäste, die sich um eine Stunde verspätet hatten. Die Ankunft hätte herzlicher nicht sein können, da alle Schweden von ihren Gastfamilien mit offenen Armen empfangen wurden.

Weiterlesen

Probentage der Theater-AG

geschrieben von Annika und Nihal

Vom 27.-29. März haben wir, die Theater-AG des SGH, drei Tage in Tübingen verbracht und intensiv an unserem neuen Stück gearbeitet. Gemeinsam haben wir unsere eigenen Szenen konzipiert, unser Stück neu interpretiert und erprobt. Außerdem haben wir uns durch einen Besuch im LTT mit neuen Ideen inspirieren lassen.

Die Probentage der Theater-AG sind ein wichtiger Teil für die Produktion unseres Stückes und waren auch dieses Jahr ein voller Erfolg. Unsere Ergebnisse werden Sie im Winter 2019 bewundern können.

Vielen Dank auch an Frau T. Scherer und Frau Morgenthaler, die uns während dieser Probentage unterstützt und vorangebracht haben!

Schatzkammer Schulsee

geschrieben von Felicia F.

Dass ein Hecht im Schulsee wohnt, ist ja schon lange bekannt. Aber dass auch ein Fahrrad, ein Autoreifen, Bretter, Nägel, halbe Bäume, ein Handschuh und vieles weitere darin umherschwimmt, war doch eher eine Überraschung. Die Tennisbälle schon weniger.

Bewaffnet mit Anglerhosen, Müllzangen, Keschern und Scheren hat die Ökologie-AG zusammen mit Frau Öztürk und Frau Bauer am Mittwoch, den 27.03., und am Freitag, den 29.03., diese Schätze geborgen und nebenbei noch etliche Körbe Müll aus dem See gefischt. Und das Volumen des Komposts mit abgeschnittenem Schilf verzehnfacht.

Der See ist wieder sauber und ordentlich, die Frage ist nur, wie lange das so bleiben wird. Hoffen wir das Beste!

Erfolgreiche Teilnahme der Girls Robotics

geschrieben von Dimitra (Kl.8)

Wir sind das Team Girls Robotics vom AeroSpace Lab in Herrenberg und wir haben dieses Jahr zum 2. Mal in Folge am FLL 2018/19 (Forschungs- und Roboterwettbewerb) mit dem Thema Into Orbit teilgenommen. Dieses Jahr fand es im FESTO Technology Center in Esslingen statt. Der Wettbewerb ist in vier verschiedene Kategorien aufgeteilt: das Robot Game, die Forschungspräsentation, das Robot Design und das Teamwork.

Beim Robot Game musste man einen Roboter bauen und programmieren, sodass er so viele Aufgaben wie möglich in 2 Minuten und 30 Sekunden auf dem Spieltisch löst. Als nächstes hat man bei der Forschungspräsentation eine Präsentation gehalten zum Thema Weltraum und wir haben uns für das Thema rund um Exoskelette zum Erleichtern des Sports im Weltraum entschieden. Beim Robot Design wurde der Roboter bewertet und man musste das Programm erklären. Als letztes musste man sich beim Teamwork als Team vorstellen und eine Aufgabe lösen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir konnten es kaum glauben, dass wir einen Preis für die beste Forschung nach Hause geholt haben, 3. im Robot Game geworden sind und unter 16 Teams insgesamt den 6. Platz belegt haben.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung von der Schulgemeinschaft am SGH!